ARCOR V

ARCOR V ist die am weitesten verbreitete CLIN-Behandlung im Dienstleistungsnetz von Techniques Surfaces.

Es handelt sich um ein ferritisches Nitrocarburierverfahren bei Behandlungstemperaturen von 500°C bis 590°, die sich nach dem zu behandelnden Stahl und den Bestellvorschriften richten.Dieses Verfahren bietet sehr gute Reibeigenschaften sowie eine ausgezeichnete Verschleißfestigkeit und eine hohe Korrosionsbeständigkeit.

Bei geschmiertem Betrieb im Zusammenspiel mit einem Gegenstück aus Stahl wird der Reibbeiwert auf ca. 0,1 bei Belastungen bis 400 N geschätzt.