Unsere Netzwerk

In einem spitzentechnologischen Bereich wie dem Oberflächenengineering musste sich HEF auch jenseits der französischen Grenzen schnell einen Namen machen, um die Entwicklung und Verbreitung seiner innovativen Lösungen voranzutreiben.

Diese frühzeitige, gezielte Globalisierung hat es der HEF-Gruppe außerdem ermöglicht, ihre umfassende Forschungs- und Entwicklungsarbeit gewinnbringend zu nutzen und sich bei der Lösung neuer tribologischer Problemstellungen immer an der Spitze des Fortschritts zu halten.

Heute ist die Gruppe in rund 20 Ländern vertreten und kann ihren großen Auftraggebern garantieren, dass an ihren chinesischen, polnischen, brasilianischen, amerikanischen oder anderen Standorten dieselben Technologien und dieselben Qualitätsmaßstäbe wie in Frankreich oder Deutschland angewendet werden.