Dienstleistungsservice

Verschleiß und Reibung sind komplexe Phänomene, die von mehreren Parametern wie etwa der Temperatur, Rauheit, Geschwindigkeit, Belastung oder Geometrie abhängen. Unser Lösungsansatz besteht darin, die richtigen Maßstäbe zu finden und die Parameter zu bestimmen, die einen gewissen Einfluss haben. Laborergebnisse sind nicht immer repräsentativ und die Praxis ist manchmal überrepräsentativ, da zu viele Parameter die Analyse und Nachvollziehbarkeit erschweren.
Wir sehen unsere Aufgabe darin, nach Antworten für die unterschiedlichsten Anforderungen zu suchen und greifen dabei in verschiedenen Phasen der Prozesse ein:

  • Problemlösungen bei Schadensfällen oder Störungen: Festfressen, Verschleiß, Geräuschentwicklung...
  • Optimierung vorhandener Merkmale: Steigerung der Leistung, Lebensdauer, Rentabilität, Sicherheit, Zuverlässigkeit oder Produktivität, Verbesserung der Werkstoffe, Funktionen oder Prozesse...
  • Definition von Eigenschaften und Leistungspaketen (Werkstoffe, Komponenten...)
  • Unterstützung während des Entwurfs und der Entwicklung, zum Beispiel im Rahmen der Projektleitung oder Konzeption von Produkten im weitesten Sinn
  • Wirtschaftliche Optimierung: Maßnahmen in Verbindung mit Werkstoffen oder Fertigungsprozessen, Vereinfachung der Konzeption, Optimierung der Schmierung, Definition von Wartungsintervallen...

Gleich in welchem Stadium sie ansetzen, Ziel dieser Serviceleistungen ist es immer, Lösungen für konkrete Problemstellungen anzubieten und Ergebnisse und Empfehlungen zur Verfügung zu stellen, die sich industriell nutzen lassen.

Zu unseren wichtigsten Kunden im Bereich der Tribologie gehören Vertreter der Automobilindustrie, Luftfahrt und Energiewirtschaft. Die Arbeiten von IREIS erstrecken sich jedoch auch auf Konsumgüter oder das Gesundheitswesen.

Hier 4 Beispiele, die für mehr als 50 Jahre Erfahrung und mehr als 2000 Projekte stehen:

AUTOMOBILINDUSTRIE

Das aus Achse, Zylinder und Nocken bestehende System von Lastkraftwagen muss sehr robust konstruiert sein, um die notwendige Zuverlässigkeit zu garantieren. Von IREIS durchgeführte Berechnungen und Erprobungen haben zum besseren Verständnis der Schmierungs- und Reibungszustände dieser Komponenten des oberen Motorbereichs beigetragen.

LUFT- UND RAUMFAHRT

Reibkorrosion (Fretting) ist eine Erscheinungsform von Verschleiß, die durch schwache Vibrationen ausgelöst wird. Das Problem tritt unter anderem in der Luft- und Raumfahrt auf.

Für einen Flugzeugmotorenbauer hat IREIS spezifische Prüfstände entwickelt, um den Ursachen des Phänomens auf den Grund zu gehen und ihm durch neue Materialien und Oberflächenbehandlungen zu begegnen.

ENERGIE

Bei einem Hersteller von hydroelektrischen Turbinen sollten die Richtlinien für die Auswahl von Werkstoffen und insbesondere Reiblagern überarbeitet werden.

IREIS hat sämtliche Werkstoffe auf einem Prüfstand getestet, um der technischen Abteilung zuverlässige Maßangaben zur Verfügung zu stellen.

GESUNDHEITSWESEN

IREIS unterstützt CARMAT bei der Entwicklung eines implantierbaren autonomen Kunstherzes.

Aufgabe von IREIS ist es, das tribologische Verhalten des Systems zu optimieren, um seine Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Im Rahmen dieses Partnerschaftsprojekts wurde eigens ein neues Labor bei IREIS eingerichtet, das sich mit diesem Thema befasst.